BILDUNGSARBEIT

BILDUNGSARBEIT

Bildungsarbeit

Globales Lernen mit dem Weltladen Magdeburg

Wir bieten Ihnen Projekttage oder Unterrichtseinheiten aus den verschiedenen Themenfeldern des Globalen Lernens an:

  • Entwicklungspolitische Bildung
  • interkulturelle und antirassistische Bildung
  • Friedensbildung und Umweltbildung mit Nord-Süd Bezug

In Kooperation mit dem Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt bieten wir ihnen Veranstaltung mit dem thematischen Schwerpunkt Flucht, Asyl, Migration an. Diese Bildungseinheiten können als Einstieg ins Thema, zur Sensibilisierung gegenüber diskriminierenden und rassistischen Haltungen oder zur Vertiefung bestimmter Fragestellungen genutzt werden. (> Infoflyer)

Bei der Konzeption unserer Angebote achten wir selbstverständlich auf die jeweiligen schulischen und unterrichtlichen Voraussetzungen und beziehen gerne ihre Vorstellungen und Ideen in die Planung ein. Dabei arbeiten wir überwiegend mit interaktiven und Handlungsorientierten Methoden, die einen Perspektivwechsel anregen und bemüht sind den SchülerInnen in ihrer Lebensrealität zu begegnen.

Veranstaltungen von der Doppelstunde bis zum Projekttag setzen wir als Bildungsteam des Weltladens selbst oder projektfinanziert durch freie Referent*innen aus dem Pool des EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt um.

Sprechen sie unser Bildungsteam an oder kommen Sie vorbei:

  • Konstantin Müller, Bildungsreferent
    bildung(AT)weltladen-magdeburg(PUNT)de
  • Mobil: 0176 43626720  (wenn wir unterwegs sind)
  • Büro: 0391 5371205
  • Raum 113 im einewelt haus Magdeburg,
    Schellingstr. 3-4, 39104 Magdeburg
  • Patricia Lippold, Teamassistenz
    teamassistenz(AT)weltladen-magdeburg(PUNT).de
  • Postalisch:
    Magletan e.V / Weltladen Magdeburg
    Globales Lernen Magdeburg
    Schellingstr. 3-4
    39104 Magdeburg

 

Übersicht unserer Bildungsangebote für Kinder, Jugendliche & Erwachsene

Wir haben unsere Bildungsangebote in einem Infoflyer zusammengefasst. Dieser beschreibt einige unserer Bildungsangebote und listet weitere Workshops sowie unsere Themen auf.

(> Infoflyer Stand Ende 2016)

Anfragen in unserem Themspektrum nehmen wir gern entgegen und finden eine kompetente Referent*in oder entwickeln ein Angebot für Sie.

 

Stadtführung: Bewusst spazieren und konsumieren

Ein beliebter Klassiker sind unsere konsumkritischen Spaziergänge, die wir zeilweise in Kooperation mit der BUNDjugend zu verschiedenen thematischen Schwerpunkten anbieten. Die Stadtführung kombiniert Bildungsmodule mit Stationen üblichen Konsums oder will Ideen alternativen Konsums und Lebensgestaltung entdecken. Hier gehts zum > Infoflyer Spaziergänge, Stand 2015.

Die Themen können je nach Gruppe unterschiedlich kombiniert und gewichtet werden und beinhalten lebensweltnahe Konsumbereiche wie Kleidung, Ernährung und Fleischkonsum, Handy und IT, Banken und diskutieren Lösungsstrategien wie cleveren und bewussten Konsum (bio-regional-fair), Produktlebenszyklus, kluge Entsorgung, Upcycling, Reparatur, nicht-kommerzielle Versorgung und Lebenswandel bist hin zu Fragen von Glück, Genügsamkeit, Zufriedenheit.

Besondere thematische Akzente setzen 2017 wir mit Führungen zu:

 

 

Aktuelle Angebote:

10.12.2016 Fortbildung: Methoden des Globalen Lernens für den Unterricht und kritische Stadtrundgänge

Informations- und Verkaufsstände

 

Egal ob mit Tapeziertisch oder Pavillon, wir kommen gerne zu Ihren Veranstaltungen und bieten Produkte und Informationen an. Bei Interesse kontaktieren Sie uns.